Employer Branding Perbene Beratung
  1. Home
  2. Employer Branding

Employer Branding


Der Arbeitsmarkt hat sich gedreht. Bewegen Sie sich mit? 

Früher wollten Personalleiter von Bewerbern wissen: „Warum sollten wir uns für Sie entscheiden?“ Heute hören Personalleiter die Bewerber fragen: „Warum sollte ich für Ihr Unternehmen arbeiten?“ Gut, wenn man darauf eine Antwort hat. Und das auch klar sagen und zeigen kann. Und es dann auch so ist. 

Daraus entsteht die Employer Branding-Formel: Besonders als Arbeitgeber + Glaubwürdig + Zeigen 

Und so wenden Sie sie an: 

  1.   Mitarbeiterbindung: Wissen, was Ihr Unternehmen besonders macht 

  2.   Unternehmenskultur verändern: Employer Branding glaubwürdig(er) machen

  3.   Employer Branding medial: Das Besondere zeigen

Fensterputzer

Mitarbeiterbindung


Wissen, was Ihr Unternehmen besonders macht

Es gibt viel mehr „hidden champions“ als man denkt. Vor allem deswegen, weil die Unternehmen sich ihrer Stärken und Besonderheiten nicht bewusst sind. Und sie deswegen auch nicht so leicht zeigen können. Das Wissen ist jedoch da. Schauen Sie einfach auf das, was Ihre Mitarbeiter heute an Ihr Unternehmen bindet. 

Mitarbeiter lachend perbene

Unternehmenskultur verändern


Employer Branding glaubwürdig(er) machen

Die behaupteten positiven Eigenschaften einer Marke müssen den Tatsachen entsprechen. Ist das nicht der Fall, geht die Markenkommunikation nach hinten los. Das gilt auch für das Employer Branding.

Sich um die reale Unternehmenskultur zu kümmern – also der Blick nach Innen – ist daher keine Ablenkung von dem Marketing nach außen. Sondern seine Voraussetzung. 

Besprechung Business perbene

Employer Branding medial


Das Besondere zeigen

Über professionelle Agenturdienstleistungen kann man die besonderen Stärken der eigenen Unternehmenskultur sichtbar machen. Man sollte es auch tun. Denn wer von sich sagt, dass er besonders ist, muss das bereits beim ersten visuellen Eindruck beweisen – mit Bildern und Botschaften auf den Punkt.